Kindertraining

ULTIMATE-Frisbee ist das schnelle und faire Mannschaftsspiel mit der Frisbee-Scheibe. Vor allem an den Universitäten ist dieses Spiel sehr beliebt und wird weltweit gespielt. Mittlerweile entstehen immer mehr Kinder- und Jugendteams, die aus dem bekannten Freizeitgerät mit langen präzisen Pässen zu den Mitspielern ein spannendes Sportgerät machen. Im ASV trainieren zwei gemischte Juniorenteams, die sich immer über neue Spieler(innen) freuen, die das athletisch herausfordernde Teamspiel mit der Scheibe kennenlernen wollen. Die Trainingsangebote reichen vom spielerischen Ausgleich zur Schule bis zur ambitionierten Turniervorbereitung.

ULTIMATE wird ohne Schiedsrichter gespielt. Alle Spieler(innen) übernehmen selbst die Verantwortung für ein schönes und faires Spiel. Das macht den einmaligen Spirit dieses Spiels aus. Deshalb gibt es keinen Ellenbogeneinsatz, keine absichtlichen Rempler oder taktischen Fouls. Es erobert nur die Scheibe, wer entweder schneller, wachsamer, wendiger oder pfiffiger ist und die Taktik besser umsetzt. Dabei ist das dominierende System der 1:1 Manndeckung sehr einsteiger- und mixfreundlich. Denn der Anfänger übernimmt einen Anfänger, Mädchen übernehmen meistens Mädchen, weniger schnelle Spieler bewachen ebenso schnelle Gegenspieler, Kleine belauern Kleine usw.

Das beste Einstiegsalter liegt bei etwa 10 Jahren. In einer unverbindlichen Schnupperphase inklusive einem kleinen Einsteigerprogramm können interessierte Kinder in aller Ruhe vielleicht ihren neuen Lieblingssport entdecken. Im Sommer trainieren wir auf dem Rasen, im Winter in der Halle.